In der Holzwerkstatt "Puzzle 3" der Stadtpiraten...

von Noemi Korndorff

''...ist es laut. Hier wird gesägt, gebohrt und geschreinert, insgesamt 16 Geflüchtete erhalten je fünf Monate lang eine grundlegende Einweisung in die Arbeit mit Holz – einige haben schon einen anschließenden Ausbildungsplatz sicher. Wenn die jungen Männer gerade nicht in der Werkstatt stehen, lernen sie in einem Klassenzimmer direkt nebenan Grundlagen in Mathe und Deutsch. "Wir wollen wichtige Schulbildung und die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt zusammenbringen", erklärt David Rösch, Vorstand des Stadtpiraten-Vereins.''

Mehr zu lesen unter: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/das-sozionauten-programm-greift-neuen-hilfs-und-foerderprojekten-mit-know-how-unter-die-arme--150988040.html

Zurück