Bild
Bild
Bild
Bild

gewollt. begabt. geliebt.

Wir sind überzeugt: Jedes Kind und jeder Jugendliche trägt kostbares Potential in sich. Wertvolles Potential, um unsere Gesellschaft  und das Zusammenleben in Freiburg positiv zu gestalten. 

 

Unser Anspruch ist, durch vielfältige, lebensweltorientierte Angebote Hoffnung zu geben und konkrete (Lebens-)Perspektiven zu schaffen. Wir machen nachhaltige Integration möglich.

 

Stadtpiraten Freiburg e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII und der außerschulischen Jugendbildung nach § 2 JBiG BW.

 

 

Jahresbericht 2020

Hier geht's zu unserem aktuellen Jahresbericht 2020.


Newsletter

Hier geht's zu unserem aktuellen Newsletter.


News


Wir suchen Dich!
Praxissemester im Kinderbereich


Du machst im kommenden Wintersemester dein Praxissemester und suchst noch einen Platz, der zu dir passt? ✨ Dann melde dich gerne bei Theresa unter info@stadtpiratenfreiburg.de

Dich erwartet:
‍♀️ Mitarbeit in verschiedenen Kinderprogrammen
Umsetzung eines Projekts deiner Wahl
Arbeiten in einem hochmotiverten Team
✅ persönliches Wachstum in deinen Gaben und Stärken
‍♀️spannende, abwechslungsreiche Tätigkeitsbereiche

Weitere Infos über uns: www.stadtpiraten-freiburg.de


Kaulquappen,Kresse&Kräutertee
Kinder zu Besuch in der Ökostation


"Jaaaa, wieder zu den Kaulquappen!" Woche für Woche waren die Kids erneut begeistert, wenn es hieß: Wir besuchen die Ökostation!Die Ökostation ist ein Umweltbildungszentrum in Freiburg, das als außerschulischer Lernort vielfältige Möglichkeiten bietet, Natur und Umwelt praktisch kennen zu lernen. Und genau das durften die Kids aus dem Stadtteil Betzenhausen hautnah erleben: Kaulquappen fangen, Kresse säen, Kräuter pflücken und ihren eigenen Kräutertee kochen.
Danke an die @oekostation Freiburg für die gute Zusammenarbeit!


Teamverstärkung gesucht!
Werde Teil unseres Teams!


Wir freuen uns über Verstärkung im Teenagerbereich "TeensGirls" ab Oktober 2021. Gemeinsam mit der jetzigen Bereichsleitung Julia Becker wirst Du das Angebot leiten und weiterentwickeln. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung von Integration und der gesunden Persönlichkeitsentwicklung, sowie der Lernförderung von Mädchen mit Fluchthintergrund im Alter von 12 bis 16 Jahren.
Wir haben Dein Interesse geweckt?
Die komplette Stellenausschreibung und weitere Informationen bekommst du in unserem Linktree in der Bio.
Kurz & Knapp:
• 60%-Stelle
• ab Oktober 2021
• Leitet die Stellenausschreibung auch gerne weiter. Wir sind gespannt!

̈
YoungLife
Fundraising Aktion


In wenigen Wochen startet das Young Live Camp! Viele Stadtpiraten Teenager und Leiter fahren gemeinsam mit den Leuten von Young Live nach Österreich um eine unvergessliche Woche zu erleben Da das Camp über 400€ p.P. kostet und viele Familien sich das nicht leisten können, brauchen wir eure Unterstützung!❤️Hast du Lust einen der Teenager/ Leiter durch Deine Spende (egal, ob viel oder wenig) zu ermöglich auf dieses Camp zu fahren?
Gemeinsam bewirken wir Großes!
Über den LinkTree in unserer Bio kannst Du spenden. Beim Verwendungszweck einfach ‚YoungLife Spende‘ eingeben.
Wir Danken Dir!!!❤️


Danke Katja, Willkommen Raphi!
Eine ganz besondere Staffelübergabe


Oh WOW! Das ist mal eine riesen Staffel. Katja hat ihre Staffel und hiermit ihre Leitung des Kinderbereichs an Raphi übertragen❤️ Katja war ein Vorbild in Sachen Sonnenschein ins Büro bringen: Ihre so freundliche, sonnige Art, ihre Empathie, ihre strukturierte Vorgehensweise und ihr KnowHow in allen Bereichen rund ums Kind hat unser Team mehr als bereichert!☀️ Du bist und bleibst einfach #klasse! ❤️

Und jetzt? Freuen wir uns auf Raphi, die seit Anfang Juli mit am Start ist! In 2018 war sie bei uns im Praxissemester und seither als treue Teamleiterin im Kinderbereich Daher hat sie mehr als das Zeug dazu diesen Bereich gemeinsam mit Theresa zu leiten Wir freuen uns so sehr über dich!❤️

Von Herzen DANKE an die langfristige Unterstützung der @deutsche_fernsehlotterie , die eine professionelle Durchführung der Angebote und Anleitung der Ehrenamtlichen erst möglich macht.

P.S.: Warum Katja geht? Katja liegt es auf dem Herzen direkt im 1zu1-Kontakt in Kinder zu investieren und fängt ab Juli in einer Kindertagesstätte an kleine Kinderherzen zu bereichern. Von Herzen wünschen wir dir nur das Beste!❤️


Wir brauchen Dich!
Mitarbeit beim Kids-Sommerspecial


Du hast in den Sommerferien noch freie Zeit und willst etwas Sinnvolles tun? Du willst 3️⃣ Tage voller Action⚽️, Spaß und Beziehungszeit mit Kindern erleben? Dann melde dich gleich für ein oder mehrere Tage an – das wird ein #RIESEN Fest. In weniger als einem Monat geht's los! Wir freuen uns auf #DICH!
Schreib Lisa direkt eine Email: lisa.buehler@stadtpiratenfreiburg.de oder schreibe uns hier ein Nachricht und wir leiten Dich weiter! Melde Dich sobald wie möglich bei uns⏰
Wir brauchen DICH!

Termine:
05.-07. August: Stadtteil Flugplatz und Haslach
09.-11. August: Stadtteil Littenweiler
09.-11. September: Stadtteil Vauban und Betzenhausen

SEI DABEI


Herzlich Willkommen, Nadia!
Familien fördern und stärken


Herzlich Willkommen im Team, liebe Nadia!
Du bereicherst unser Team mit deiner Leidenschaft, Professionalität und deiner weisen Vorgehensweise! Danke für dich!❤️

Mit Nadia hat Anfang Mai die Erweiterung unserer Angebote auf den Bereich "Familienarbeit" gestartet. Dabei liegt unser Fokus darauf in Zusammenarbeit mit dem Kinderbereich Integrationsprozesse von geflüchteten Familien zu unterstützen und geflüchtete Eltern zu befähigen, ihren Kindern einen Rahmen für gesunde Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen.

Hier seht ihr eines der vielen produktiven Treffen von Nadia mit Barbara und Tobi, die an der PH Freiburg im Master Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung studieren. Sie tüfteln gemeinsam einen Leitfaden für Experteninterviews aus. Sie gehen der Fragestellung auf den Grund: „Welche Rahmenbedingungen braucht es, damit Erwachsene resp. Eltern mit Fluchtgeschichte ihre Erziehungskompetenz in ausgewählten Themenfeldern erweitern können“. Es sollen Eltern mit Fluchtgeschichte und weitere Akteure aus der Schnittstelle Bildung und Migration befragt werden. Klingt super spannend, oder?
Wir sind sehr gespannt, was wir dabei für Erkenntnisse erlangen werden und halten euch auf dem Laufenden.

Von Herzen DANKE an @aktion_mensch , die dieses Projekt fördern


Wo spüre ich Wut?
Gewaltpräventionstage mit den Kids


Wo spüre ich die Wut? Welche Ventile gibt es, um Wut gut loszuwerden? ‍♀️ Gemeinsam mit den Kindern haben wir uns auf die Suche nach individuellen Möglichkeiten gemacht: Sei es einen Nagel in ein Brett hämmern oder draußen an der frischen Luft einen Fußball ins Tor reinpfeffern. Die Wut muss raus!

Lob und gute Worte tun einfach gut! Um dies praktisch werden zu lassen bastelten die Kinder Bilderrahmen mit Tafelfolie, auf welche tolle Eigenschaften und schöne Dinge über sie geschrieben wurden. Ein wahrer Schatz für die Kinder, auf den sie sehr stolz sind!

Im Rahmen der Gewaltpräventionstage an Pfingsten wurden den Kindern diese und weitere Themen anschaulich und spielerisch nähergebracht.

❤️ Von Herzen DANKE sagen möchten wir..
..der Deutschen @postcodelotterie , die diese Tage und im vergangenen Jahr viele weitere wertvolle Programme mit den Kindern ermöglicht hat.
..der @matthiasginterstiftung , die dieses Projekt großzügig unterstützt hat.
..f.ü.r. Freunde üben Rücksicht: Danke Geli und Dani für die herausragende Umsetzung der Workshops.
..der FCS Freiburg, in deren Räumlichkeiten wir (nach langer Corona-Pause) wieder Zeit verbringen und Programme umsetzen durften.
..dem @ev.diakoniekrankenhausfreiburg , die uns und die Kinder mit ihrem Essen beglückt haben.

Wir freuen uns gemeinsam mit euch unterwegs zu sein!

von Noemi Erb


MORGEN findet unser Intro statt!


❤️-liche Einladung dabei zu sein.
Melde dich gerne hier bei uns oder direkt bei mark.soziev@stadtpiratenfreiburg.de
Wir freuen uns auf dich!


Haus des Engagaments

Seit April 2019  findet ihr unsere Büroräume im Haus des Engagements in der Rehlingstraße 9. Wir freuen uns über inspirierenden Austausch, kostbare Vernetzung und die Möglichkeit, gemeinsam Freiburg lebenswert zu gestalten.