Bild
Bild
Bild
Bild

gewollt. begabt. geliebt.

Wir sind überzeugt: Jeder Mensch trägt kostbares Potential in sich. Wertvolles Potential, um unsere Gesellschaft und das Zusammenleben in Freiburg positiv zu gestalten.

Unser Ziel ist es, Integration zu fördern und der strukturellen Benachteiligung und persönlichen Resignation von Menschen mit Fluchthintergrund in Freiburg entgegenzuwirken. Unser Anspruch ist, durch vielfältige, lebensweltorientierte Angebote Hoffnung zu geben und konkrete (Lebens-)Perspektiven zu schaffen.

Mit unseren Angeboten für Kinder, Teenager und Eltern wollen wir die Integrations- und Entwicklungsprozesse des gesamten Familiensystems unterstützen und fördern. Basierend auf unserem christlichen Menschenbild sind wir davon überzeugt, dass jeder Mensch kostbar und wertvoll ist, unabhängig von Herkunft, Kultur, Religion, Geschlecht und sozioökonomischem Status.

Stadtpiraten Freiburg e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII und der außerschulischen Jugendbildung nach § 2 JBiG BW.


Aktuelle Stellenausschreibungen

Stadtpiraten-Visionär*in gesucht!

Seit der Gründung von Stadtpiraten Freiburg e.V. im Jahre 2015 ist viel passiert. Wir haben uns über die Jahre professionalisiert, unsere Programmvielfalt ausgebaut und sind mit mittlerweile 12 Angestellten zu einem großen Team gewachsen. Nun suchen wir eine*n Visionär*in, eine Geschäftsführung, der/die die gesamte Organisation weiterentwickelt und führt.

Du kannst mit Deinem visionären Blick unsere noch junge Organisation weiterentwickeln? Du bist bereit ein dynamisches, junges, motiviertes Team zu führen? Du möchtest durch Dein tägliches Arbeiten die Welt verändern?

Hier geht's zur Stellenausschreibung "Stadtpiraten Visionär*in". Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

 

Praxissemestler*in für das SS 2023 gesucht!

Du machst im kommenden Sommersemester dein Praxissemester und suchst noch einen Platz, der zu dir passt? Dann bewirb dich jetzt! Wir haben jeweils einen Platz bei den Kids und TeensGirls frei.

Hier geht's zur Stellenausschreibung Praxissemester.


Jahresbericht 2021

Hier geht's zu unserem aktuellen Jahresbericht 2021.


Newsletter

Hier geht's zu unserem letzten Newsletter.


News

von Noemi Erb

"Wild, laut, lustig, aber auch nachdenklich und tief", antwortet Tabea auf die Frage wie das YoungLife Camp diesen Sommer war.
Sie erzählt weiter:
"Wir sind mit einem Reisebus voller begeisterter Teens von Freiburg nach Österreich gestartet und haben dort 6 spannende, bewegende Tage gemeinsam verbracht.

Meine Highlights waren die Momente, in denen unsere Teens über sich selbst hinausgewachsen sind:
Ariana* hat es geschafft, den Berg bei der Wanderung zu erklimmen.
Nadia* hat zum ersten Mal mit Mikrofon mit ihrer wunderschönen Stimme ein Lied für uns gesungen und ihre Angst überwunden.
Sharon* hat auf einmal Nachtisch für alle an den Tisch gebracht, obwohl sie davor nicht so viel Lust auf den Tag hatte.
Diana* hat richtig spannende Fragen über das Leben gestellt, über die ich selber erstmal nachdenken musste.

Einfach eine sehr bewegende Zeit gemeinsam - so wertvoll!"
Story von Tabea
*Namen wurden aus Datenschutzgründen geändert

Wir bedanken uns herzlich bei dem MSGI Ba-Wü, der Wilhelm Oberle-Stiftung, GFL Boker und Herr Sarafin, die durch ihre finanzielle Unterstützung den Teenagern dieses besondere Camp ermöglicht haben.

Fotos von Tobias Hitzfeld

„Unterstützt durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des baden-württembergischen Staatshaushalts, den der Landtag von Baden-Württemberg beschlossen hat. “

von Noemi Erb

Mit nur 3-8 Minuten deiner Zeit trägst du dazu bei, dass wir ein riesen Paket "Sorglosigkeit" im Wert von 60.000€ erhalten. Wie das geht, erfährst du im dritten Bild.

Die Integration geflüchteter Menschen liegt uns sehr am Herzen - und ist und bleibt ein dringliches, gesellschaftliches Thema. Unser Anliegen ist, dass Kinder und Teenager zu gesunden Persönlichkeiten heranwachsen und eine positive Lebensperspektive entwickeln können – deshalb fördern, stärken und begleiten wir sie.

Und mit genau diesem Vorschlag haben wir uns beim Freiburger Haushalt 2023/24 beworben.
Gib unserem Vorschlag DEINEN DAUMEN und entscheide mit in welche Projekte die Stadt Freiburg die kommenden Jahre investiert. Link in Bio.

Von Herzen DANKE! ❤️

Nur noch bis 6. Oktober: Deine Stimme bewirkt VIEL!
Gemeinsam sind wir wirkungsvoller.

von Noemi Erb

Vom ASF mit Müllzangen ausgestattet, waren 15 Kinder im Stadtteil Haslach unterwegs und sammelten 4 große Müllsäcke voll Abfall aus den Vorgärten und von den Gehwegen.
Die Kids waren hochmotiviert und ihre Freude ansteckend: Spontan stiegen auch noch 5 Nachbarskinder in die Aktion mit ein. Die erfolgreiche Aufräumaktion wurde mit leckerer Pizza für alle gefeiert. Vom ASF gab es noch ein Miniatur-Müllauto für jedes Kind.

Unser Dank geht an @rtlwirhelfenkindern und dem LionsClub Freiburg, die durch die finanzielle Unterstützung unseres Kinderprogramms solche Aktionen ermöglichen.
Vielen Dank an die Abfallwirtschaft- und Stadtreinigung Freiburg für das Ausleihen der Zangen, die Müllautos und nicht zuletzt die spontane Hilfe beim Transport der schweren Zangen vom Recyclinghof in den Stadtteil.

#gemeinsam #gegen #müllverschmutzung

von Noemi Erb

Die Integration geflüchteter Menschen liegt uns sehr am Herzen - und ist und bleibt ein dringliches, gesellschaftliches Thema. Unser Anliegen ist, dass Kinder und Teenager zu gesunden Persönlichkeiten heranwachsen und eine positive Lebensperspektive entwickeln können – deshalb fördern, stärken und begleiten wir sie.

Mit nur 3-8 Minuten deiner Zeit trägst du dazu bei, dass wir ein riesen Paket "Sorglosigkeit" im Wert von 60.000€ für genau dieses Anliegen erhalten. ‍

Gib unserem Vorschlag an den Gemeinderat DEINEN DAUMEN und entscheide mit in welche Projekte die Stadt Freiburg 2023/2024 investiert. Link in Bio.

Nur noch bis 6. Oktober: Deine Stimme bewirkt VIEL!
Gemeinsam sind wir wirkungsvoller.

von Noemi Erb

"Ooh sind die süß!" und "Hilfe, es kommt näher!" - in diesem Wechsel beginnt die erste Begegnung der TeensGirls mit den Alpakas. Doch bereits nach einigen Minuten und unter geduldiger Anleitung haben die Mädels "ihr" Alpaka lieb gewonnen und unsere Alpaka-Wanderung kann starten. Während des gemeinsamen Laufens dürfen die Mädels viel über das Verhalten der Alpakas lernen und vor allem: ihre Ängste überwinden. ‍ Eine Wanderung der besonderen Art, die zwar auch mit einigen Herausforderungen verbunden war, ging dennoch zu Ende mit den Worten: "Schade, dass es jetzt schon wieder vorbei ist!" ❤️

Ein herzliches Danke geht an @directhelp.betterfuture gGmbH, die solche besonderen Aktionen finanziell ermöglichen.

#alpakawanderung #herausforderung #überwindung

von Noemi Erb

Im April starteten wir gemeinsam mit der SDW Baden-Württemberg das Projekt „WaldFreunde – gemeinsam Vielfalt erleben“. An bisher 4 Waldtagen waren wir mit insgesamt 20 Kindern mit und ohne Fluchthintergrund unterwegs und lernten uns auf verschiedenen Sprachen zu begrüßen, stellten Regeln für die Gruppe auf, erforschten begeistert die Bodenlebewesen und hatten großen Spaß beim Geländespiel und gemeinsamen Vespern. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen und Begegnung bei den kommenden Waldtagen!

Das Projekt möchte eine Haltung fördern, die von Wertschätzung gegenüber der Vielfalt geprägt ist – sowohl in ökologischer als auch gesellschaftlicher Hinsicht - und Kindern die Gelegenheit bieten, zu „WaldFreunden“ zu werden. ‍

Wir möchten uns herzlich bedanken bei der Baden-Württemberg Stiftung und der Heidehof Stiftung, die das Projekt „WaldFreunde - gemeinsam Vielfalt erleben“ im Rahmen des Programms „Nachhaltigkeit lernen – Kinder gestalten Zukunft“ fördern.
Von Herzen DANKE auch an die SDW Baden-Württemberg für die gelungene Zusammenarbeit. ❣️

#waldfreunde #erforschen #wertschätzung

von Noemi Erb

Im Klimagarten in Weingarten im Dietenbachpark durften die Kids aus dem Stadtteilprogramm "Haslach" wieder fleißig ihr eigenes Beet pflegen und nebenbei Neues lernen z.B.: Wie funktioniert eigentlich Humus? Für das Abschlussfest mit Lagerfeuer konnten Erdbeeren, Kartoffeln, Mais und Salat geerntet und verspeist werden. Die Kids waren sehr stolz auf das Ergebnis und das Abschlussfest ein absolutes Highlight. ‍‍‍

Wir möchten DANKE sagen an @rtlwirhelfenkindern und dem LionsClub Freiburg, die durch ihre Förderung unsere wöchentlichen Programme mit den Kindern möglich machen.
Vielen Dank auch an den Klimagarten für die gelungene Zusammenarbeit.

#selbstwirksamkeit #gartenprojekt #klimagarten

von Noemi Erb

Du machst im kommenden Sommersemester dein Praxissemester und suchst noch einen Platz, der zu dir passt? Dann bewirb dich jetzt! Wir haben jeweils einen Platz bei den Kids, TeensBoys und TeensGirls frei.

Dich erwartet:
- Mitarbeit in verschiedenen Kids- oder Teensprogrammen
- Umsetzung eines Projekts deiner Wahl
- Arbeiten in einem hochmotivierten Team
- persönliches Wachstum in deinen Gaben und Stärken
- spannende, abwechslungsreiche Tätigkeitsbereiche

Zeitraum:
Sommersemester (Februar/März bis Juli/August)
Vergütung: 400€/Monat

Mögliche Studiengänge: Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft, Kindheitspädagogik, Religionspädagogik, Gesundheitspädagogik (Heilpädagogik evtl. auch)

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Kontakt: info@stadtpiratenfreiburg.de

#praktikum #sommersemester #praxissemester

von Noemi Erb

"Du bist gewollt, begabt, geliebt. Du bist unendlich wertvoll."

Das Ziel des diesjährigen Pfingstcamps war es, dass sich die Teenager als wertvolle und geschätzte Persönlichkeiten erleben und sich bewusst sind wie einzigartig, besonders und unersetzlich jeder und jede einzelne von ihnen ist.
Um dies auf ganz unterschiedliche Art und Weisen erlebbar zu machen, war das Programm der Woche kunterbunt: Olympiade mit Mini Games, Kreativworkshops wie backen, tanzen, Theater spielen, Kletterwaldbesuch, Jungs- und Mädchenabend, Mitarbeiter-Entführung, Galaabend und Spritzpistolenschlacht.

Unsere Camp-Highlights:

Nachwuchstalent entdeckt: Der Kreativworkshop "Taschen besticken" wurde von einer langjährigen Stadtpiraten-Teilnehmerin selbst angeleitet. Sie hatte den Workshop gut vorbereitet und nahm sich geduldig Zeit die anderen Teenager zu unterstützen. Sie hat den Workshop ganz wunderbar gestaltet und bekam dafür von allen Seiten viel Lob und Zuspruch.

Kletterwald-Teamaction: Es war beeindruckend wie viele Teenager ihren Mut bewiesen, sich gegenseitig anfeuerten und an schwierigen Kletterpassagen über sich hinauswuchsen. Während sich Teenager und Betreuende bei peitschendem Regen und eisigem Wind über Abgründe warfen und von Plattform zu Plattform kämpften, schallte das ein oder andere „Stadtpiraten für immer“ oder „Allahu Akbar**“ durch den Kletterwald.

Am Freitagmittag fuhr ein Bus voll mit müden, zufriedenen Teenagern und noch müderen Mitarbeitenden zurück in Richtung Freiburg. Von allen Seiten war zu hören, dass man eine spannende und erlebnisreiche Zeit in Lenzkirch verbracht hat und sich viele Teens schon jetzt auf das nächste Stadtpiratencamp freuen.

Story von Anselm, Praxissemesterpraktikant

**In Glücksmomenten rufen Menschen im arabischen Sprachraum „Allahu Akbar“.

Von Herzen DANKE an die Lechler-Stiftung, die das Pfingstcamp ermöglicht hat.

(c) Fotos: Stefanie Mistele

#camp #hollywood #highlights

Haus des Engagaments

Seit April 2019  findet ihr unsere Büroräume im Haus des Engagements in der Rehlingstraße 9. Wir freuen uns über inspirierenden Austausch, kostbare Vernetzung und die Möglichkeit, gemeinsam Freiburg lebenswert zu gestalten.